Uni-Baskets Paderborn gastieren in Chemnitz

Chemnitz – Die NINERS Chemnitz treten am am Samstag schon wieder in ihrer Richard-Hartmann-Halle an. Ab 19.00 Uhr empfängt man die Uni-Baskets Paderborn und will natürlich an den letzten Heimerfolg gegen Ehingen anknüpfen.

Außerdem möchten die NINERS die derbe Auswärtsniederlage in Heidelberg schnell vergessen machen und sich mit einem Sieg weiter in den begehrten Playoffrängen der 2. Basketball-Bundesliga festsetzen. „Wir wollen die Punkte unbedingt in Chemnitz behalten, aber dafür müssen wir konstanter als zuletzt agieren“, mahnt Trainer Rodrigo Pastore.

Einen weiteren Rückschlag will Chemnitz gegen Paderborn aber unbedingt vermeiden, weshalb sich das Team konzentriert auf den nächsten Gegner vorbereitet.

„Die Uni-Baskets sind vor allem am Brett sehr stark besetzt und haben mit Matt Vest einen überragenden Flügelspieler“, verweist Pastore auf den US-Amerikaner, der im bisherigen Saisonverlauf durchschnittlich 20.3 Punkte pro Partie markiert.„Sie haben eine gute Mischung aus erfahrenen Amerikanern und sehr talentierten, jungen Deutschen“, lobt Pastore das Konzept der Uni-Baskets, die erst am Montag mit ihrem Auswärtssieg in Dresden aufhorchen ließen.

„Gelingt es uns, die Konzentration und Intensität über das gesamte Spiel hoch zu halten, stehen die Chancen auf den nächsten Sieg gut“, so NINERS-Trainer Pastore.

TERMIN:
NINERS Chemnitz vs. Uni Baskets Paderborn
Samstag, 08.10.2016, 19:00 Uhr
Richard-Hartmann-Halle Chemnitz
(Quelle: NINERS Chemnitz)