Unister-Gründer stirbt bei Flugzeugabsturz

 Der Unister-Gründer und CEO Thomas Wagner ist am Donnerstagvormittag offenbar bei einem Flugzeugabsturz ums Leben gekommen.

Gegen 11 Uhr verschwand die Maschine vom Radar und stürzte über einem Slowenischen Gebirge ab. Die vier Insassen kamen dabei ums Leben.

Das Flugzeug-eine „Piper 32“- befand sich auf dem Rückflug von Venedig. Erst am Mittwoch waren die Passagiere von Leipzig gestartet.

Neben Thomas Wagner befand sich vermutlich auch Unister-Gesellschafter Oliver Schilling in der Maschine. Dies wurde jedoch noch nicht offiziell bestätigt.