Unter Alkohol- und Drogeneinfluss, aber ohne Führerschein unterwegs

Chemnitz – Bei der Kontrolle eines Ford Mondeo am Freitag, 14.15 Uhr, auf der Wartburgstraße handelte sich der Fahrer (35) gleich mehrere Anzeigen ein.

Er gab gegenüber den Beamten an, dass er keinen Führerschein besitzt und die Kennzeichen am Fahrzeug entwendet sind. Das Fahrzeug war demnach nicht zugelassen und nicht versichert. Weiterhin wurden Anzeichen für Alkohol-und Drogenkonsum festgestellt.

Maßnahmen zur Beweissicherung und Anzeigenaufnahme zum Fahren ohne Fahrerlaubnis, Fahren unter Alkohol/Drogen, Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz und Urkundenfälschung erfolgten.