Urlaubszeit: Dresdner Tierheim voll belegt

Dresden – Das Dresdner Tierheim platzt im Sommer regelmäßig aus allen Nähten. Aktuell sind hier rund 220 Tiere untergebracht.

Gerade Tierschützer behaupten immer wieder, dass besonders in der Urlaubszeit vermehrt Tiere ausgesetzt werden und die Tierheime genau deshalb überfüllt sind. Tierpflegerin Kathrin Meuschke kann das so zwar nicht bestätigen, dennoch ist auch das Dresdner Tierheim im Sommer voller als sonst: „In der Urlaubszeit kommen weniger Leute zu uns. Deshalb haben wir hier auch mehr Tiere. Das Tiere wegen Urlaub ausgesetzt wurden, konnten wir aber noch nicht nachvollziehen.“

Einmal im Tierheim angekommen, ist es oftmals schwierig die Tiere wieder an den Mann oder die Frau zu bringen. Bevor die Tiere aber wieder vermittelt werden können, werden sie tierärztlich auf Herz und Nieren geprüft.  Damit die Tiere aber gar nicht erst im Heim landen, sollten sich künftige Tierbesitzer vor dem Kauf ausgiebig über die Bedürfnisse des Tieres informieren. So könnten viele Tiere ein geeignetes Zuhause finden.