Verletzte bei Pkw-Crash

Chemnitz – Am Samstag sind bei einem Verkehrsunfall im Chemnitzer Stadtteil Röhrsdorf zwei Personen verletzt worden.

Kurz nach 14 Uhr hatte laut Polizei eine 45-jährige Opel-Fahrerin versucht, von der Chemnitzer Straße aus links in die Wildparkstraße abzubiegen.

Dabei kollidierte sie mit einem entgegenkommenden VW. Beide Pkw kamen an der historischen Postmeilensäule zum Stehen.

Der 43-jährige Fahrer des VW sowie seine 40-jährige Beifahrerin wurden bei dem Unfall verletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von rund 10.000 Euro.