Versuchter Raub im Chemnitzer Stadtzentrum?

Chemnitz – In die Rathausstraße rief man die Chemnitzer Polizei wegen einer Auseinandersetzung am Mittwochabend.

Gegen 19 Uhr war eine 25-jährige Frau mit zwei Begleiterinnen in Richtung Zentralhaltestelle unterwegs, als sie von einem Unbekannten angesprochen wurde. Scheinbar hatte es dieser auf die Tasche der Frau abgesehen, weshalb sie den Mann wegstieß. Daraufhin schlug und trat der Unbekannte nach ihr und flüchtete anschließend ohne Beute in einen Bus, mit dem er davonfuhr.

Die 25-Jährige wurde bei der Tat leicht verletzt und zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht, dass sie später wieder verlassen konnte.

Der Unbekannte soll etwa 20 Jahre alt, 1,70 Meter groß und dünn sein. Er hatte helle, etwas längere Haare und war unrasiert. Bekleidet war der Mann mit einem weißen T-Shirt, hellblauen Jeans und einem weißen Basecap. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen des Verdachts des versuchten Raubes aufgenommen.