Vollsperrung der Ulmenstraße

Chemnitz – Seit Montag ist die Ulmenstraße aufgrund von Arbeiten an Fernwärmeleitungen voll gesperrt. Dabei soll die bestehende Freileitung zurückgebaut und unterirdisch verlegt werden.

Ebenfalls zu Verkehrseinschränkungen aufgrund der Arbeiten kommt es auf der angrenzenden Ahornstraße. Diese soll als Einbahnstraße jedoch befahrbar bleiben. Bereits seit Ende August verlegt der kommunale Energiedienstleister eins neue Fernwärmeleitungen im Umfeld beider Straßen.

Die Ulmenstraße bleibt bis vorraussichtlich Mitte November voll gesperrt. Umleitungen sind ausgeschildert.