Von der Straße abgekommen und überschlagen

Chemnitz – Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Dienstagvormittag auf der B 174 bei Chemnitz ereignet.

Etwa einhundert Meter vor dem Abzweig Kleinolbersdorf kam nach Polizeiangaben ein 65-Jähriger mit seinem Pkw Opel von der Straße ab und geriet in die Böschung, wo sich das Auto überschlug. Dabei brach ein Feuer am Wagen aus.

Der Fahrer wurde im Wrack eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Anschließend wurde der Mann ins Krankenhaus gebracht. Nach Zeugenaussagen hatte der Senior offenbar wegen hitzebedingten gesundheitlichen Problemen die Kontrolle über das Fahrzeug verloren.

Laut Polizei beläuft sich der Sachschaden auf rund 6.500 Euro.