Vorfreude auf Rückrunde

Chemnitz – Seit einer Woche läuft beim Chemnitzer FC die Vorbereitung auf den Rückrundenstart auf Hochtouren.

Dabei trainiert der Fußballdrittligist teils in der Halle, teils auf dem Kunstrasenplatz im Sportforum bei nicht einfachen winterlichen Bedingungen. Bei den Fitnesseinheiten und Spielformen nicht dabei sind die verletzten Marc Endres, Fabian Stenzel und Tom Scheffel. Alle anderen CFC-Kicker zeigen vollen Einsatz, auch wenn die Verletzungsgefahr auf dem rutschigen Untergrund nicht zu unterschätzen ist.

Eines der Testspiele ist ein besonderes Highlight. Am Samstag, dem 14. Januar, wird der CFC in der community4you-Arena um 14 Uhr auf den Bundesligisten Schalke 04 treffen. Mehr als 7.000 Ticket sind bereits im Vorverkauf abgesetzt worden. Vor dieser großen Kulisse wollen die Himmelblauen zeigen, welches Potential in ihnen steckt.

Nach dem Schalke-Spiel stehen für den Chemnitzer FC noch Freundschaftsspiele gegen die Regionalligisten aus Jena und Nordhausen an. Am 28. Januar ist dann das erste Punktspiel der Rückrunde auswärts bei Sonnenhof Großaspach.