VW baut Stromtankstelle in der Landeshauptstadt

Dresden – An der Gläsernen Manufaktur in Dresden wurde am Donnerstag der Spatenstich für eine solarbetriebene Stromtankstelle gesetzt. Mit dabei waren Sachsens Wirtschaftsminister Dulig, Dresdens Oberbürgermeister Hilbert sowie Geschäftsführung und Betriebsrat von Volkswagen.

VW will in Zukunft verstärkt auf Elektromobilität setzen und seine Produktpalette um 20 E-Modelle erweitern. Für Dulig ist die Stromtankstelle nur der Anfang einer Ladeinfrastruktur im Freistaat. Der Strom für die Tankstelle kommt aus Solarzellen, überschüssige Energie wird gespeichert oder im VW-Werk genutzt. Tanken ist zunächst kostenlos. Perspektivisch sollen auch E-Bikes hier aufladen können.