Wieder zerstochene Reifen in Chemnitz

Chemnitz – Am Wochenende sind bei der Chemnitzer Polizei erneut Anzeigen wegen zerstocher Autoreifen erstattet worden.

© Härtelpress

In der Gießerstraße, der Uhlandstraße sowie der Fürstenstraße wurden laut Polizei an vier Autos Reifen zerstört.

Bei einem Opel, der auf einem Privatgrundstück auf der Richard-Wagner-Straße abgestellt war, wurden alle vier Reifen zerstochen.

Außerdem wurden am Zöllnerplatz bei einem Audi zwei platte Reifen festgestellt.

Die Taten ereigneten sich laut Polizei vermutlich zwischen Donnerstag und Samstag.