Fernsehköchin Sarah Wiener lehrt Schüler gesunde Ernährung

Leipzig – Durch die Initiative „Ich kann kochen!“ sollen Schulkinder lernen mit frischen Zutaten ein gesundes Mittagessen auf den Tisch zaubern. Unterstützung erhielten die Schüler der Grundschule Connewitz von Fernsehköchin Sarah Wiener, der Barmer GEK und der sächsischen Staatsministerin für Soziales und Verbraucherschutz, Barbara Klepsch.

Doch so leicht ist es nicht getan, weiß Fernsehköchin Sarah Wiener, die sich mit ihrer Stiftung besonders für kindgerechtes, gesundes und frisches Essen stark macht. Sie weiß genau, wie man den Kleinen das Kochen schmackhaft machen kann.

Auch die Barmer GEK macht sich dafür stark, der Genuss und das Gefühl für Lebensmittel, aber auch die gesunde Ernährung sollen im Vordergrund stehen.

Dazu sollen auch die pädagogischen Fach- und Lehrkräfte zu sogenannten „Genussbotschaftern“ fortgebildet werden. Und vielleicht übernehmen ja bald die Schulkinder die Regie in den heimischen Küchen und bekräftigen: Ich kann kochen.