Zahlreiche Dresdner schauen in Feuerwache Albertstadt hinter die Kulissen

Dresden – Einmal bei Feuerwehr und Polizei hinter die Kulissen schauen. Das war beim Tag der offenen Albertstadt möglich.

Bei schönem Herbstwetter nahm auch die Berufsfeuerwehr der Feuer- und Rettungswache Alberstadt erstmals am „Tag der offenen Albertstadt“ teil.
Nach einer kurzen Eröffnungszeremonie durch Dresdens Ersten Bürgermeister Detlef Sittel und Wachleiter Frank Barwitzki konnten die Besucher unter anderem eine Einsatzübung bestaunen und die Räume der Rettungs- und Feuerwache erkunden.
Interessierte Dresdner konnten sich zudem über die Geschichte der Dresdner Feuerwehr informieren und einem Konzert des Blasorchesters BO112 lauschen. Technikbegeisterte konnten auf dem Innehof und in der Fahrzeughalle die Einsatzfahrzeuge genauer unter die Lupe nehmen.
Im Rahmen des Tages der offenen Tür fand darüber hinaus eine Typisierungsaktion des Vereins für Knochenmark- und Stammzellspenden e. V. statt.