Neunjähriger von Straßenbahn angefahren

Chemnitz – Ein Neunjähriger wurde am gestrigen Dienstag von einer Straßenbahn in Chemnitz-Hutholz angefahren und dabei schwer verletzt.

 

Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, war der Junge aus einer Straßenbahn an der Haltestelle Ernst-Wabra-Straße ausgestiegen und wollte hinter der Bahn die Schienen überqueren. Dabei hat er eine Straßenbahn aus der entgegengesetzten Richtung nicht bemerkt und wurde von dieser erfasst.

Er wurde schwer verletzt ein ein Krankenhaus eingeliefert.