Zusammenschluss: Leipzig Fernsehen & Info TV Leipzig gehen gemeinsame Wege

Leipzig – In eigener Sache: Die beiden Regionalsender Leipzig Fernsehen und Info TV Leipzig senden künftig ein gemeinsames Fernsehprogramm

Am 01.07.2016 hat die Sächsische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (SLM) grünes Licht für die Zusammenarbeit der beiden Lokalfernsehprogramme LEIPZIG FERNSEHEN und info tv leipzig gegeben.

„Wir wollen die Stärken beider Sender nutzen und in einem gemeinsamen, professionellenProgramm bündeln“, sagt Hagen Deichsel – Geschäftsführer der videowerkstatt.net GmbH, welche künftig das neue Programm veranstaltet.

Unter dem Namen LEIPZIG FERNSEHEN wird ein 24 stündiges Infotainment- Programm für die Region produziert, bestehend aus lokalen Nachrichten, interessanten Reportagen, Talk-Formaten und Live-Übertragungen. Studioleiterin Susann Spiwoks kündigt zudem eine künftige HD-Ausstrahlung des neuen Programms an. „LEIPZIG FERNSEHEN sendet seit mehr als 20 Jahren für die Stadt. Ich freue mich, dass wir diese bekannte Nachrichtenmarke weiterhin fortführen können“, so Spiwoks.

„Diese Zusammenarbeit hat natürlich auch wirtschaftliche Gründe. Zwei Lokalfernsehsender können in einer Stadt auf Dauer nur schwer funktionieren“, sagt Jan Kaufhold – Prokurist der F.i.S. – Fernsehen in Sachsen GmbH. „Wir versprechen uns durch die Kooperation und auch durch die nun gemeinsame Vermarktung und Produktion des Leipziger Fahrgastfernsehens, ein noch attraktiverer Partner für lokale und überregionale Wirtschaft zu sein.“

Gemeinsam mit den Partnersendern Chemnitz Fernsehen und Dresden Fernsehen soll auch die regionale Bedeutung der Sendergruppe Sachsen Fernsehen in Zukunft weiter ausgebaut werden, Ein erster Schritt ist bereits getan: Alle drei Sender haben seit gut einem Monat einen neuen gemeinsamen Internetauftritt, zu finden unter www.sachsen-fernsehen.de.