1.000. Baby im Uniklinikum geboren

Dresden - Unverändert viele Babys kommen am Dresdner Uniklinikum zur Welt. Das 1.000 Baby 2019 wurde am 17. Mai geboren und damit vier Tage früher als im vergangenen Jahr. Nach einem Kaiserschnitt musste Konstantin auf der Intensivstation betreut werden. Allein am Universitätsklinikum kamen 2018 insgesamt 160 zu früh geborene Babys zur Welt. Genau für solche Fälle ist die Spezialstation an der Uniklinik bestens ausgerüstet. Daher hat sich das Jubiläumsbaby und seine Mama nach der Geburt gut erholen können.