1.400 Einbrüche pro Jahr – So verriegeln Sie Ihre Fenster richtig!

Leipzig - In Leipzig kam es 2017 zu rund 1.400 Einbruchsfällen. Dabei ist auch das Aufhebeln von Fenstern eine häufige Ursache. Mit der sogenannten "Pilzkopfverriegelung" es unter anderem den Dieben schwer gemacht, ein Fenster zu öffnen.

Ein Einbruch kann schneller gehen, als man denkt. Allein in Leipzig kam es 2017 zu rund 1.400 Fällen. Neben dem Aufbrechen von Türen sind auch das Aufhebeln von Fenstern bei Einbrechern sehr beliebt. Damit es den Dieben zunehmend schwererfällt, ein Fenster aufzubrechen, setzt sich Stefan Backhaus ein. Durch ihre 40 jährige Berufserfahrungen wissen er und sein Team von SecuTecc gut mit dem Thema Sicherheit umzugehen.

80 Prozent aller Einbrüche erfolgen durch das Aufhebeln von Fenstern. Mit der sogenannten "Pilzkopfverriegelung" es unter anderem den Dieben schwer gemacht, ein Fenster zu öffnen.
Stefan Backhaus und sein Team präsentieren sich vom 23. Februar bis 3. März auf der Mitteldeutschen Handwerkskammer in Leipzig und zeigen Methoden für den Einbruchsschutz.

Ab kommenden Samstag wird Secu Tecc gemeinsam mit rund 240 weiteren Ausstellern sein Handwerk zur Schau stellen.