1. FC Lok Leipzig hat nun eine Frau an der Spitze

Leipzig – Alles neu macht der August, so heißt es zu mindestens beim 1. FC Lokomotive Leipzig. Der Verein verändert das Management.

Kathrin Groß ist der Name der neuen Geschäftsführerin. Bereits seit dem 10. August 2017 hat die 51-jährige Sangerhäuserin die Position inne. Und es gibt einige Baustellen, an denen sie arbeiten möchte.
Seit der ersten Woche im Verein ist Katrin Groß bereits von der Lok-Euphorie infiziert. Sie freut sich nun auf die neuen Herausforderungen als Geschäftsführerin des Traditonsvereins.