1. FC Lok Leipzig siegt in Fürstenwalde

Leipzig - Mit 2:0 siegt der 1. FC Lok Leipzig gegen Union Fürstenwalde. Damit bleibt der Verein weiterhin ungeschlagen.

Am 3.Spieltag in der Fußball-Regionalliga siegt der 1. FC Lok Leipzig mit zwei Treffern von Djamal Ziane gegen Union Fürstenwalde. Damit setzt der Leipziger Verein seine Siegesserie weiter fort und verbleibt ohne Gegentor. Zweimal köpfte Ziane das Runde in das Eckige und bewies damit die Souveränität von Lok. Für das Team um Union-Trainer Matthias Maucksch war es die erste Niederlage der Saison.

Am Mittwoch müssen die Jungs dann gegen den SV Kickers Raguhn aufs Feld.

© Sachsen Fernsehen