1. Grippefall in Chemnitz

In Chemnitz gibt es den ersten bestätigten Grippefall.

Laut Gesundheitsministerium, ist ein 14-jähriges Mädchen an der gefährlichen Influenza B erkrankt. Das ist der zweite Grippefall in Sachsen. Bereits in der vergangenen Woche war bei einem 9-jährigem Mädchen aus Meißen der Influenza-B-Erreger nachgewiesen worden. Von einer Grippewelle ist allerdings noch nicht die Rede. Deswegen raten Experten sich auch jetzt noch impfen zu lassen.