1. Internationale Demokratiekonferenz in Leipzig

Noch bis Samstag diskutieren hochrangige Gäste aus Politik und Wissenschaft die demokratische Entwicklung in Europa.

Am Beispiel der friedlichen Revolution ziehen die Teilnehmer kritisch Bilanz.

O-Ton: Günther Heydemann, Universität Leipzig

Vor allem der jungen Generation aus Deutschland und dem europäischen Ausland bietet die Demokratiekonferenz eine Plattform zum politischen Diskurs.