1 Mrd.-Förderung für den Umbau der Autoindustrie

Leipzig- Die Bundesregierung stellt eine Milliarden-Förderung für den Umbau der Autoindustrie. 

Die Bundesregierung stellt eine Milliarden-Förderung für den Umbau der Autoindustrie. Neben Standorten wie Berlin und Köln ist auch Leipzig betroffen. Die Messestadt ist eine von 25 Regionen, die sich auf die staatliche Förderung beworben haben. Die Förderung soll den Strukturwandel der Autoindustrie mittel- und längerfristig unterstützen. Die Fonds mit einem Volumen von einer Milliarde Euro bis 2025 seien laut Finanzminister Olaf Scholz jetzt startklar. Das Geld soll helfen, Verbrennertechnologie abzubauen und neue Strategien für die Zukunft zu entwickeln. Zur Förderung der Digitalisierung der Branche soll die Bundesregierung laut Expertengremium weitere 410 Millionen Euro bereitstellen.