10.000 Euro Schaden auf dem Chemnitzer Kaßberg

Ein 20-jähriger Ford-Fahrer hat am Samstagabend im Kreuzungsbereich Horst-Menzel-Straße / Weststraße offenbar die Vorfahrt eines Renault nicht beachtet.

Die beiden PKW stießen zusammen, und der Ford wurde gegen einen abgeparkten VW Passat geschleudert. Ein 22-jähriger Insasse im Ford und die 37-jährige Renault-Fahrerin wurden leicht verletzt. An den drei Pkw war Schaden von insgesamt rund 10.000 Euro eingetreten.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar