10.000 Euro Schaden nach Wendemanöver

Hartmannsdorf: Zu einem Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden kam es am Sonntagnachmittag auf der Herrenhaider Straße in Hartmannsdorf, bei dem zwei Fahrzeuge beteiligt waren.

Ein 30-Jähriger befuhr mit seinem Opel Astra die Herrenhaider Straße in Richtung Burgstädt, als dieser versuchte zu wenden. Dabei fuhr er rechts in eine Wiesenzufahrt und danach zurück auf die Fahrbahn, auf der er mit einem ebenfalls in Richtung Burgstädt fahrenden Opel Vectra zusammenstieß.

Dabei wurde der 23-jährige Beifahrer des Opel Astra leicht verletzt. Die Höhe des Schadens beläuft sich auf ca. 10.000 Euro. Die Straße wurde zwischenzeitlich voll gesperrt.