10. Dresdner Sport- und Familientag

Dresden - Fußball und Volleyball sind gesetzt, und auch Badminton ist Tradition. Viele verschiedene Sportarten zum Ausprobieren gehören seit Jahren zum Programm des Dresdner Sport- und Familientag.

Das große Familienfest auf der Cockerwiese feiert dieses Jahr am 19. Mai seine 10. Auflage. Aus diesem Anlass wünschen sich die Organisatoren, dass die Besucher mindestens zehn verschiedene Sportarten kennenlernen können. Sie starten daher den Aufruf an die Dresdner Sportvereine, dabei zu sein und sich beim Sport- und Familientag zu präsentieren. Voraussetzung ist, dass die Besucher mitmachen und die Sportarten ausprobieren können. Der Dresdner Sport- und Familientag ist eine Initiative der acht größten Dresdner Wohnungsgenossenschaften und findet am 19. Mai von 10 bis 17 Uhr auf der Cockerwiese statt. Ziel ist es, die kleinen und großen Besucher anzuregen, verschiedene Sportarten auszuprobieren und Sport und Bewegung fest in ihren Alltag zu integrieren. Das 20.000 m² große Gelände der Cockerwiese verwandeln die Genossenschaften in eine überdimensionale Wohnung und laden zu passenden Mitmachaktionen in die einzelnen „Zimmer“ ein. Auch ein „Fitnessraum“ gehört dazu, in dem sich die Vereine kostenlos präsentieren und gern für neue Mitglieder werben können. Der Eintritt zum Sport- und Familientag ist frei. Wie in den Vorjahren werden mehr als 10 000 Besucher erwartet.