10 Jahre „Tiere in Not“

Der Chemnitzer Verein „Tiere in Not“ begeht am Donnerstag sein 10 jähriges Jubiläum.

Im März 1999 wurde der gemeinnützige Verein von 15 engagierten Tierschützern gegründet, heute gehören ihm ca. 200 Mitglieder an. Hauptanliegen des Vereins ist es, ausgesetzten oder abgegebenen Tieren ein zeitweiliges Zuhause zu geben, sie zu pflegen und sie in
eine neue Familie zu vermitteln. 

Interview:  Ramona Leistner – Vereinsvorsitzende

Die Mitarbeiter des Vereins engagieren sich zum Grossteil ehrenamtlich für die Vierfüßler. Finanziert wird der Verein ausschließlich über Spenden. Dabei freuen sich die Mitarbeiter nicht nur über finanzielle Unterstützung, sie nehmen jederzeit auch gerne Futterspenden entgegen.

Das 10 jährige Jubiläum des Vereins soll in zwei Monaten ordentlich gefeiert werden, für den 16. Mai ist ein großes Sommerfest geplant.

++
Suchen Sie etwas oder wollen Sie etwas verkaufen? Dann schauen Sie doch mal in unsere kostenlosen Kleinanzeigen