100.000 Euro für das Festspielhaus Hellerau in Dresden

Die Bundesmittel stammen aus dem Denkmalschutz-Sonderprogramm der Bundesregierung. Sie sollen für die weitere Sanierung und Restaurierung genutzt werden. +++  

 

Der sächsische FDP-Bundestagsabgeordnete und Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung Jan Mücke freut sich, dass das Festspielhaus Hellerau in Dresden 100.000€ Bundesmittel für die Sanierung und Restaurierung erhält. 

„Die Bundesmittel aus dem Denkmalschutz-Sonderprogramm sind eine wertvolle Unterstützung von herausragenden Kulturdenkmälern in unserem Land. Ich freue mich, dass auch das Festspielhaus Hellerau in Dresden davon profitiert und nun endlich mit weiteren Restaurierungsmaßnahmen begonnen werden kann.“, so Mücke.

Quelle: Abgeordnetenbüro Jan Mücke, MdB Parlamentarischer Staatssekretär beim 
              Bundesminister für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!