100.000 Euro Schaden

Buntmetalldiebe haben in Bernsdorf zugeschlagen.

Laut Polizei brachen sie vermutlich am Mittwoch in eine Firma auf der Thalheimer Straße ein. Mit dem firmeneigenen Gabelstapler verluden sie anschließend das Diebesgut. Darunter waren neben zwei Tonnen Zinn auch 1,5 Tonnen Molybdän, ein preisintensiver Stoff für die Legierung von Stahl.
Nach ersten Angaben steht ein Schaden von 100.000 Euro zu Buche.
Die Polizei sucht nun nach Zeugen, denen im Bereich der Thalheimer Straße etwas Verdächtiges aufgefallen ist.

Das Neueste vom Sport finden Sie hier!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar