1000. Baby an Dresdner Uniklinik geboren

In Dresden ist ein positiver Trend bei der Geburtenrate zu verzeichnen.

Bereits am Sonntag wurde im Dresdner Uniklinikum das 1000. Kind in diesem Jahr geboren. Im vergangenen Jahr erblickte das Millenium-Baby erst im August das Licht der Welt.

Jakob heißt der kleinen Sonnenschein. Er ist 53 Zentimeter groß und wiegt 3640 Gramm. Die Eltern Danja und Gerhard Klug sind stolz auf ihren Sohn.

In diesem Jahr wurden im Dresdner Uniklinikum rund 10 Prozent mehr Kinder geboren als noch 2007. Außerdem wurde der Service für werdende Mütter weiter ausgebaut. So richtet das Klinikum ein Stillzimmer auf der Wochenstation ein und bietet zwei mal pro Woche eine Hebammensprechstunde an.