11. Chemnitzer Museumsnacht

Am 08. Mai lädt Chemnitz wieder alle Nachtschwärmer in die Museen der Stadt ein.

Zur mittlerweile elften Auflage der Chemnitzer Museumsnacht öffnen auch diemal wieder Museen, Sammlungen, Galerien und Einrichtungen zu später Stunde ihre Türen.

Bereits heute wurde in der Städtischen Musikschule über das umfangreiche Programm informiert. Denn auch die Musikschule ist diesmal mit an Bord und gestaltet das „Besondere Angebot“.

Interview Nancy Gibson – Direktorin Städtische Musikschule Chemnitz

Die Besucher erhalten dabei einen musikalischen und informativen Einblick in Geschichte, Gegenwart und Zukunft der Musikschule.

Neben vielen weiteren Highlights aus der Museumslandschaft der Stadt, öffnet zum ersten Mal auch das künftige Haus der Archäologie seine Türen. Noch im Umbau, werden hier alle Interessierten im Rahmen von Führungen über den Baustand sowie künftige Projekte informiert.

Daneben gibt es auch eine Präsentation mit alten Bildern zum ehemaligen Kaufhaus.

Wie es von Seiten der CVAG heißt, wurden für die Museumsnacht fünf Sonderlinien eingerichtet, die die Besucher zu den Einrichtungen bringen.

Die Eintrittskarten für die Museumsnacht können dabei gleichzeitig auch als Fahrkarten genutzt werden.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar