11-Jähriger beraubt

Das Handy eines 11-Jährigen hat ein Unbekannter am Dienstagnachmittag gestohlen.

Der Junge, der in Begleitung dreier Freunde war, stand gegen 13.35 Uhr an einer Haltestelle der Straßenbahnlinie 2 an der Zwickauer Straße/Ecke Stollberger Straße.

Der Unbekannte, der mit einem weiteren Mann und einer Frau zu Fuß unterwegs war, entriss dem Jungen das in der Hand gehaltene Handy und lief weiter. Bei dem gestohlenen Handy handelt es sich um ein schwarzes iPhone G4 im Wert von rund 600 Euro. Der Dieb soll ca. 16 bis 23 Jahre alt und etwa 1,70 m groß gewesen sein. Bekleidet war er mit einer schwarzen Lederjacke und hellblauen Jeans. Zudem trug er einen Hut mit Krempe. Die unbekannte Frau, von der der Täter begleitet wurde, soll ebenfalls ca. 16 bis 23 Jahre alt gewesen sein. Auffällig war ihr lila-rosa-rotgesträhntes Haar. Zur dritten Person liegen keine Angaben vor.

Die Polizei ermittelt und sucht Zeugen. Wer war zur Tatzeit am Tatort unterwegs und hat diese Straftat möglicherweise beobachtet? Wer kann Angaben zu den Tatverdächtigen machen? Hinweise nimmt die Polizeidirektion Chemnitz-Erzgebirge unter Telefon 0371 387-2319 entgegen.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung