„11 Mann im Abseits – das Stück zu Dynamos Aufstieg“ abgesagt

Die Theaterstück zum 60. Vereinsgeburtstag von Dynamo Dresden wurde nun nach der ersten Terminverschiebung abgesagt. Das Budget für die Feierlichkeiten dieses Jahr wurde enorm gekürzt. Die Karten können aber umgetauscht werden. +++

Es sollte einer der Höhepunkte zum 60. Vereinsgeburtstag von Dynamo Dresden werden – die Uraufführung von „11 Mann im Abseits – das Stück zu Dynamos Aufstieg“. In 11 Abschnitten sollte das erste Theaterstück im glücksgas-Stadion generationenübergreifend die Höhepunkte aus 60 Jahren Dynamo‐Historie erzählen und in Kooperation mit dem Verein selbst zeigen, dass sich Sport und Kultur nicht ausschließen. „Dresden als Kultur- und Sportstadt macht mehr aus, als die wenigen Unbelehrbaren, die in den Medien regelmäßig mit Krawallen für Furore sorgen“, so die Intention von Geschäftsführer Olaf Maatz zu Beginn der Planungen.  
 
Umso mehr bedauern wir mitteilen zu müssen, dass die Veranstaltung nach der ersten Terminverschiebung nun doch aufgrund von Unstimmigkeiten mit dem Verein abgesagt werden muss. Leider wurde das Budget für die Feierlichkeiten in diesem Jahr enorm gekürzt, so dass auch unsere Veranstaltung betroffen ist. Letztlich wurden wir bedauerlicherweise nicht vom Verein unterrichtet, das der Umfang der geplanten Geburtstagsfeierlichkeiten stark reduziert und damit auch „11 Mann im Abseits“ gefährdet ist. 
 
Noch vor einem Jahr trafen sich alle Beteiligten am runden Tisch und waren sich einig, dass mit einem neuen Termin am 01. Juni 2013 eine gute Lösung gefunden wurde und die Veranstaltung damit eine angemessene Bedeutung zugeschrieben bekommt.
„Die getroffenen Zusagen wurden seitens des Vereins jedoch nicht eingehalten“, so Geschäftsführer Stefan Schepnitz. „Wir möchten uns aufrichtig bei allen Fans entschuldigen. Von unserer Seite wurden alle Hebel in Bewegung gesetzt, um diese einzigartige Veranstaltung möglich zu machen.“
 
All denjenigen, die bereits Karten erworben haben, möchten wir als kleine Wiedergutmachung pro gekaufter Karte 2 Freikarten für unsere Eigenproduktionen anbieten. Die Tickets können ab sofort an der Theaterkasse Mo – Fr von 10:00 bis 18:00 Uhr umgetauscht werden.   

Quelle: Comödie Dresden