11. „Tag des Stipendiums“

Beim elften „Tag des Stipendiums“ für Schüler, Studierende und alle Interessierten geben Leipziger Stipendiaten erneut Auskunft über alles Wissenswerte rund um das Stipendium.

Was muss ich als Voraussetzung überhaupt mitbringen? Wie läuft das Bewerbungsverfahren ab und was kommt besonders gut an? Welche Möglichkeiten und Vorteile bietet ein Stipendium jenseits der materiellen Unterstützung?

Teilweise lassen sich diese Fragen aus Ratgebern oder im Internet beantworten. Beim „Tag des Stipendiums“ zählt das persönliche Gespräch. Auf direktem Weg werden so persönliche Eindrücke von den einzelnen Stiftungen, Erfahrungen und praktische Tipps für die Bewerbung weitergegeben.
Ziel der Vorstellungsstraße ist es, möglichst viele Schüler und Studierende für eine Bewerbung zu motivieren, denn die Chancen sind gut, in einer der Stiftungen aufgenommen zu werden.

Wo? Universität Leipzig, Foyer des Geisteswissenschaftlichen Zentrums (GWZ), Beethovenstraße 15

Wann? 19. Mai, 10:00 – 15:00 Uhr

Das „Leipziger Stipendiaten-Netzwerk“ wurde im Sommer 2004 gegründet. In dem Netzwerk sind über 300 Leipziger Stipendiatinnen und Stipendiaten und Alumni aus elf unterschiedlichen Begabtenförderwerken vertreten. Neben gemeinnützigen Projekten wie der Umgestaltung einer Brachfläche im Leipziger Osten zum „StattGarten“ hat sich das Leipziger Stipendiaten-Netzwerk vor allem zum Ziel gesetzt, Studierenden und Schüler über die Möglichkeiten der Studienförderung zu informieren sowie den wissenschaftlichen Austausch voranzutreiben.