115.000 Euro Spenden bei der Dresdner HOPE-Gala

Am Sonnabend haben sich zur Dresdner HOPE-Gala im Schauspielhaus die Stars die Klinke in die Hand gegeben. Neben Ben Becker, Angelika Mann und Wolfgang Lippert kam auch Magne Furuholmen, einer Gründer der norwegischen Pop-Rockband “a-ha“ nach Dresden im Kampf gegen Aids. +++

Ein buntes Bühnenprogramm moderiert von Ruth Moschner und René Kindermann sorgte für gute Unterhaltung bei den Gästen.

Im Dresdner Schauspielhaus traten unter anderem auf:

Comedian Harmonists Today
Dirk Michaelis
Björn Casapietra
Uwe Hassbecker

Begleitet wurden die Interpreten vom „Jungen Orchester NRW“

Bei der ausverkauften HOPE-Gala sammelten die Organisatoren um Viola Klein, unterstützt von prominenten Losverkäufern wie Georg Milbradt oder Helma Orosz, 115.000 Euro Spenden für die Stiftung HOPE Kapstadt.

Die Spenden werden für in Südafrika arbeitende Krankenschwester eingesetzt.

Den Bericht zur HOPE-Gala sehen Sie hier in Kürze.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!