12 junge Sachsen dabei

Zwölf Schüler aus Sachsen haben es bis ins Finale des Länderwettbewerbs „Chemie – die stimmt!“ geschafft.

Im Juni müssen die Schüler in der Endrunde ihr theoretisches und praktisches Wissen in Klausuren und bei Experimenten unter Beweis stellen. Die Besten erhalten Urkunden und Bücherpreise. Der Wettbewerb stärkt nicht nur die Experimentierlust und das Interesse an den Naturwissenschaften, sondern soll auch auf internationale Wettbewerbe vorbereiten. Insgesamt hatten 50 sächsische Schüler an der zweiten Runde des Wettbewerbs teilgenommen.

Der Wettbewerb des Fördervereins Chemie-Olympiade e. V. schafft bereits seit neun Jahren ein Forum für naturwissenschaftlich interessierte Schüler.

+++

Newsletter