13-jähriges Mädchen vermisst

OelsnitzErzgeb.: Die 13-jährige Melissa Jaremko verließ am Samstagmittag die Wohnung der Eltern und kehrte bislang nicht wieder zurück.

Am nächsten Tag wurde sie von ihrer Mutter bei der Polizei als vermisst gemeldet.
 
Das Mädchen ist zwischen 1,65 m und 1,70 m groß und kräftig. Sie hat braune, glatte lange Haare und trug am Tag ihres Verschwindens eine dunkelblaue Stoffjacke, eine hellblaue Röhren-Jeans, graue Stoffturnschuhe von „Kappa“ sowie einen hellrosa Schal. Außerdem hat sie eine kleine braune Umhängetasche bei sich. Ihr scheinbares Alter ist 16 Jahre. Vermutlich ist die Melissa aus Abenteuerlust von zu Hause ausgerissen. Sie war wurde bereits mehrfach vermisst.

Wer hat das Mädchen seit den Mittagsstunden des 10. September 2011 gesehen? Wer weiß, wo sich Melissa Jaremko derzeit aufhält? Hinweise nimmt die Polizeidirektion Chemnitz-Erzgebirge unter Tel. 0371 387-2279 entgegen.

UPDATE (14.09.2011)
Oelsnitz/Erzgeb.: Die seit dem 10. September 2011 aus der elterlichen Wohnung vermisste Melissa Jaremko wurde am 13. September 2011 in Niederdorf bei einem Freund wohlbehalten aufgefunden.