13 Verletzte: Schwerer Straßenbahn-Crash am Augustusplatz

Am Augustusplatz sind Donnerstag früh zwei Straßenbahnen miteinander kollidiert. Die Tram der Linie 11 hatte an der Haltestelle in Richtung Hauptbahnhof gehalten als eine Bahn die Linie 16 nahezu ungebremst auf sie auffuhr.

Bei dem Aufprall wurden 13 Fahrgäste verletzt, zwei davon schwer.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde beide Bahnen schwer beschädigt, teilte die Polizei mit. Der 25-jährige Fahrer die Linie 16 erlitt einen Schock. Polizei und LVB haben die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Nun muss geklärt werden, ob menschliches Versagen für die Kollision verantwortlich war. Durch den Unfall kam es zu Verspätungen und Umleitungen im Nahverkehr. Die Bergungsarbeiten dauerten bis etwa 10 Uhr.

Der Sachschaden beläuft sich auf rund 800.000 Euro.

Die DEKRA und die Polizei haben die Untersuchungen zur Unfallursache aufgenommen.

+++ Bilder vom Unfallort und Interviews mit der Polizei und dem LVB-Sprecher sehen Sie am Donnerstagabend ab 18 Uhr stündlich in der Drehscheibe Leipzig. +++