130 Kitas in Sachsen bleiben am Freitag geschlossen

Nach der Bollerwagendemo mit 2000 Beteiligten in Dresden gehen die Protestaktionen weiter. Am Freitag sollen ca. 130 Kitas in Sachsen geschlossen bleiben. Mehr dazu im Video unter www.dresden-fernsehen.de +++

Am Freitag sollen in Sachsen 130 Kindertagesstätten geschlossen bleiben, um so auf die bestehenden Probleme aufmerksam gemacht werden. Der Personalschlüssel an Sachsens Kitas sorgt seit Monaten für heftige Diskussionen. Deswegen wurden bereits mehr als 77.000 Unterschriften gesammelt und ein Protestzug durch die sächsische Landeshauptstadt organisiert:

Mehr als 2000 Demonstranten starteten am Dienstagnachmittag in der Dresden eine große Protestaktion. Mit der so genannten „Bollerwagendemonstration“ wird ein besserer Kita-Schlüssel gefordert.

Interview mit Frank Stritzke – Geschäftsführer der Volkssolidarität Elbtal-Meißen e.V. (im Video)

Die lautstarke Protest-Tour führte durch die Innenstadt der sächsischen Landeshauptstadt – vom Postplatz bis zum Kultusministerium. Bei der Kundgebung verliehen die Demonstranten ihren Forderungen noch einmal mehr Nachdruck, indem sie selbst-gebastelte Schlüssel an das Ministerium hingen. Von wütenden Sicherheitsbeamten wollen sich die Aktivisten auch in Zukunft nicht abhalten lassen. Weitere Aktionen sind geplant.

Interview mit Frank Stritzke – Geschäftsführer der Volkssolidarität Elbtal-Meißen e.V. (im Video)

Besonders an der momentanen CDU-Regierung wurde Kritik ausgeübt.

Interview mit Frank Stritzke – Geschäftsführer der Volkssolidarität Elbtal-Meißen e.V. (im Video)

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar