1300. Geburt im DRK Krankenhaus Chemnitz-Rabenstein

Henry Zimmermann ist das Jubiläums-Baby der 1300. Geburt in der Rabensteiner Frauenklinik (und gleichzeitig das 1332 Kind) in diesem Jahr.

Er erblickte am Donnerstag, dem 22.11.12, genau 01:17 Uhr das Licht der Welt. Zur Geburt wog er 4200 Gramm bei einer Größe von 55 Zentimetern.

Für die glücklichen Eltern Kathleen Zimmermann und Tommy Wornest aus Chemnitz ist Henry das erste Kind – ein Wunschkind, wie die junge Mutter betonte.

Dabei hat Henry auf sich warten lassen. „Er war schon zehn Tage über dem Termin, wahrscheinlich wollte er unbedingt das Jubiläumskind werden“, scherzt die 29-Jährige Produktmanagerin.

Die Entscheidung für eine Entbindung im DRK Krankenhaus Chemnitz-Rabenstein trafen beide gemeinsam. „Viele Freunde und Kollegen haben hier entbunden, die Empfehlungsrate war hier am höchsten. Wir haben dann auch den Info-Abend besucht. Oberarzt Dr. Leichsenring hat das sehr witzig gemacht.“

„Auch bei der Geburt selbst war das Team super, alle haben sich gut gekümmert und ich durfte dann einen Abdruck vom Füßchen meines Sohnes machen“, erinnert sich der 30-jährige Vater.

„Auf der Wochenstation war auch alles super“, ergänzt die junge Mutter. „Wenn man Hilfe brauchte, hat man sie sofort bekommen. Die Schwestern haben sich rührig gekümmert und viele gute Tipps gegeben. Jede Frage wurde beantwortet.“

Ein zweites Kind schließt das Paar nicht aus: „Zwar nicht sofort, aber eventuell später und dann bekommen wir es gern auch wieder hier.“

Mit der 1300. Geburt zu Ende November setzt sich der positive Geburtentrend deutlich fort. Im vergangenen Jahr wurde die 1300. Geburt „erst“ am 15. Dezember gezählt. Das ist ein Vorsprung von reichlich 3 Wochen (23 Tagen) und ca. 85 Geburten.

Im vergangenen Jahr wurden insgesamt 1375 Geburten und damit erstmals die meisten Geburten im Regierungsbezirk Chemnitz verzeichnet.