14. Frühlingseisenbahntage in Plagwitz

Leipzig – Am Wochenende lud das Leipziger Eisenbahnmuseum zu den 14. Frühlingseisenbahntagen nach Plagwitz. Die Gäste konnten dort eine Dampflokomotive und einen Eisenbahnkran bestaunen.

Schon am Freitag konnten sich die zahlreichen Gäste über die Einfahrt der alten Dampflokomotive der Eisenbahnfreunde Chemnitz freuen. Besonderes Highlight war am Samstag die Vorführung mit einem Eisenbahnkran des DB Netzes. Der Multi Tasker 1200 hat eine maximale Tragfähigkeit von 150 bis 160 t und wird im Weichenumbau, bei Gleis- und Brückenbauarbeiten und im Unfalldienst eingesetzt. Ganz hoch im Kurs standen, vorallem bei den jüngeren Gästen, außerdem die Fahrten mit der Dampflokomotive und der Kindereisenbahn.