14. Hope-Gala in Dresden

Dresden - Die letzten Vorbereitungen laufen, denn am Samstag ist es soweit: die 14. Hope Gala beginnt. Dabei werden Spenden für das Projekt Hope Cape Town gesammelt. Dieses kümmert sich um Kinder in Südafrika. In den vergangenen 13 Jahren sind schon über 1,5 Millionen Euro zusammen gekommen. Damit werden werden HIV-positive und an AIDS erkrankte Kinder und ihre Familien in Südafrika unterstützt. Am Samstag kommen zwei Welten zusammen - Prunk und Glanz treffen auf Armut und Krankheit.

Dank der Spenden der Hope-Gala hat sich bereits vieles verbessert. Die Hilfsorganisation Hope Cape Town arbeitet in 18 Townships rund um Kapstadt, betreut 13 Kinderstationen und eine Entbindungsstation. 

Längst geht es im Projekt Hope Cape Town um weit mehr als um Erste Hilfe für HIV-infizierte oder an AIDS erkrankte Kinder. Die Organisatoren um den Gründer und Leiter von Hope Cape Town, Pfarrer Stefan Hippler, haben es sich zum Ziel gesetzt, die Lebensqualität der betroffenen Kinder und Familien generell zu verbessern. „Die HOPE-Gala garantiert unserem Projekt in Südafrika eine kontinuierliche Arbeit“, so Stefan Hippler. „Dafür sind wir sehr, sehr dankbar. Denn die regelmäßigen Spenden geben uns die Sicherheit, dass wir unsere Betreuung zunehmend ganzheitlich ausrichten und daher nachhaltig helfen können. Es geht nicht nur um HIV und AIDS, es geht um Bildung und um Perspektiven, damit die Menschen ihr Leben selbst verändern können.“ Ganz aktuell hat Hope-Cape Town in Zusammenarbeit mit der Deutsch-Südafrikanischen Handelskammer eine duale Ausbildung für arbeitslose Jugendliche initiiert. Die offizielle Arbeitslosigkeitsquote liegt in Südafrika bei über 29 Prozent – die Dunkelziffer arbeitsloser Menschen ist weit höher. 

Die Gelder der Hope-Gala helfen unter anderem bei der Finanzierung der Ärzte, bei Programmen wie Hope for Home oder Hope for Babys und bei der Arbeit der Ergotherapeuten. "Ohne die Gelder von Dresden wäre für uns vieles nicht möglich und viele Kinder hätten keine Zukunft", sagt Stefan Hippler.

Dresden Fernsehen ist am Samstag bei der 14. Hope Gala im Schauspielhaus vor Ort. Die Highlights der Benefiz-Gala sehen Sie dann am Montag bei uns in der Drehscheibe.

© zebra© | group GmbH
© zebra© | group GmbH