14-Jähriger beraubt

Drei Unbekannte haben am Montagabend einen 14-Jährigen an der Bushaltestelle Bahnhofstraße/Waisenstraße in ein Gespräch verwickelt.

Dabei stahlen sie nach seinen Angaben aus einer Jackentasche des Jugendlichen ein schwarzes Handy Sony Ericsson Xperia, einen grauen iPod und ein Brillenetui samt Brille im Gesamtwert von rund 550 Euro.

Bei den Tätern, die nach dem Gespräch in Richtung Hauptbahnhof liefen, soll es sich um Männer im Alter von ca. 18 bis 25 Jahren handeln, die von schlanker Statur und südländischen Typs waren. Einer der Täter trug ein weißes Basecap mit schwarzem Muster. Ein weiterer Täter soll ein Brandmal auf der rechten Nasenseite besitzen. Außerdem hatten die drei einen Rucksack bei sich, in dem sich ein roter Schlafsack befand.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise. Wer war zur genannten Zeit am Tatort unterwegs und hat drei Männer gesehen, auf welche die Beschreibung zutreffen könnte? Wer kann Angaben zu deren Identität oder dem derzeitigen Aufenthaltsort machen? Hinweise erbittet die Polizeidirektion Chemnitz-Erzgebirge telefonisch unter 0371 387-2279.