14-Jähriger in Grünau ausgeraubt

Dienstagmittag wurde einem Jugendlichen im Leipziger Westen von zwei 13 und 14 Jahre alten Jungen das Handy geklaut, teilte die Leipziger Polizei am Mittwoch mit.

Gemeinsam mit einem Schulfreund war das Opfer an der Ludwigsburger Straße laut Polizeiinformationen unterwegs. Dann begegneten ihnen vier Jungs, von denen einer mit dem späteren Opfer gemeinsam zur Schule geht.

Zwei andere der Clique bedrohten den 14-Jährigen mit einem Messer – sie forderten das Handy des Jungen. Nachdem er es herausgegeben hatte, wurden die Täter auf die Gürteltasche des Jugendlichen aufmerksam. Nach Polizeiinformationen bot die Täterclique ihm einen Tausch gegen sein Handy an.

Tausch vollzogen, flüchtete die Gruppe anschließend. Über den Klassenkameraden, welcher mit den beiden Tätern unterwegs war, bekam der 14-Jährige später seine Gürteltasche laut Polizeiangaben wieder.

Die beiden bereits polizeibekannten Teenager wurden wenig später aufgegriffen und zur Sache befragt.