14. Semperopernball – Neues Programm verspricht Großes

Dresden - Der Dresdner Semperopernball ist einer der wichtigsten Opernbälle Europas und der größte Klassik-Entertainment-Events im deutschsprachigen Raum. Am 1. Februar 2019  findet er zum 14. Mal unter dem Motto: "Faszination Dresden - Träume werden wahr" statt. Heute wurden die neuen Sponsoren offiziell vorgestellt.

Bald ist es wieder soweit! Die Vorfreude der Initiatoren und Sponsoren des 14. Semperopernballs wächst. Offiziell stellen sie am heutigen Mittwoch das kommende Programm vor. Die bis zu 15.000 Gäste erwartet eine rauschende Ballnacht inmitten von Stars, Sternchen und prominenten Gästen, wie dem internationalen Opernsänger José Carreras sowie den Moderatoren Syvlie Meis und Roland Kaiser. 

Neben der musikalischen Unterhaltung wird eines der Highlights die Übergabe des St.-Georges-Orden sein, welcher in diesem Jahr an den Nationaltrainer der russischen Fußballmannschaft, Stanislaw Tschertschessow, verliehen wird. Die Auszeichnung ehrt jedes Jahr besondere Persönlichkeiten, die sich für gemeinnützige Projekte engagieren. Tschertschessow war von 1993 bis 1995 Trainer des SG Dynamo Dresden, weshalb er zur sächsischen Landeshauptstadt eine besondere Verbindung spürt. Traditionsgemäß wird Juwelier Leicht auch dieses Jahr den in den eigenen Ateliers gestalteten Orden zu diesem Anlass stiften. Ein weiterer Sponsor ist in diesem Jahr die Deutsche Stiftung kranke Neugeborene. Der öffentliche Auftritt soll gesellschaftliches Bewusstsein für die gesundheitsspezifische Thematik schaffen.

Die Initiatoren weisen darauf hin, dass noch Restkarten zum Verkauf stehen. Weitere Infos erhalten sie unter www.semperopernball.de. 

© Zastrow + Zastrow