15 Autos in Dresden abgefackelt

Freitagabend gegen 21.30 Uhr brannten auf dem Gelände eines Autoverwerters im Industriegelände “An der Eisenbahn“ in Dresden-Neustadt 15 Altautos lichterloh. Brandstiftung wahrscheinlich. +++

Die Kräfte der Berufsfeuerwehr werden von den freiwilligen Wehren Hellerau und Klotzsche unterstützt. Insgesamt kämpfen zwei volle Löschzüge mit neun Fahrzeugen gegen den Brand.

Das Feuer ist am Ende nur mit Schaum zu löschen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und vermutet Brandstiftung.     

Quelle: News Audiovision

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!