15. Bundesweite Vorlesetag – Auch in Leipzig!

Leipzig - Am Freitag hieß es in vielen deutschen Schulen und Kindergärten: Ohren spitzen und den Geschichten der Erwachsenen lauschen. 
Auch in Leipzig wurde am Bundesweiten Vorlesetag in verschiedenen Einrichtungen den Kindern vorgelesen.

Daran teilgenommen hat unter anderem die Kita Fuchsbau. Dort hat die Geschäftsführerin des Helios Park-Klinikums, Diana Lohmann, den Kindern etwas vorgelesen. Für sieauch ein wichtiges Ritual zu Hause. 

Sowohl das Helios Park-Klinikum, als auch das Herzzentrum Leipzig haben in diesem Jahr zum ersten Mal an der Aktion teilgenommen. Durch den Vorlesetag soll die Lust am Lesen und Vorlesen geweckt werden. Ein wichtiger Punkt findet Diana Lohmann. 

 

Ebenfalls mit teilgenommen hat die Kita am Kirschberg. 
Die Einrichtung hatte Dr. Frank Steinmeyer, Kommunikationsleiter der Sparkasse Leipzig, zum Vorlesen eingeladen. Er sieht darin 
eine gute Möglichkeit, die Kompetenzen der Kinder zu fördern.

Bereits zum 15. Mal lauschten sowohl Kindergarten- als auch Schulkinder den Geschichten von Erwachsenen. 
Initiiert wird der Vorlesetag von der Stiftung Lesen, der Deutschen-Bahn-Stiftung und der Zeitung DIE ZEIT. Dieser findet seit 2004 jährlich am dritten Freitag im November statt