15-Jährige erlitt Brandverletzungen

Klingenthal: Beim Fest der evangelischen Kirchgemeinde im Ortsteil Brunndöbra kam es am späten Sonntagvormittag zu einer folgenschweren Verpuffung.

Nach ersten Erkenntnissen war die 15-jährige Geschädigte neben einem Holzkohlegrill, auf welchem das Mittagessen zubereitet wurde, mit der Ausgabe des Essens beschäftigt, als deren Vater einen Brandbeschleuniger in die Glut goss.

Hierdurch kam es zu einer Stichflamme. Dabei geriet laut Polizei die Bekleidung der Tochter in Brand und sie erlitt Verbrennungen im Bauch- und Ellenbogenbereich, welche eine stationäre Behandlung in einem Leipziger Klinikum erforderten.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung