15. Museumssommernacht startet am 13. Juli in Dresden

49 Dresdner Museen öffnen an diesem Abend ihre Sammlungen. Erstmals nach 7 Jahren ist der Mathematisch-Physikalischer Salon im Dresdner Zwinger wieder dabei.+++

Am 13. Juli lädt Dresden wieder zur Museumssommernacht ein.

 

49 Dresdner Museen öffnen dann ihre Sammlungen. Es gibt Sonderprogramme und Musik.

Nach sieben Jahren wieder mit dabei ist der Mathematisch-Physikalische Salon im Dresdner Zwinger. Dieser wurde nach der Sanierung im April wiedereröffnet.

Im Richard Wagner Jahr spielt aber auch der sächsische Komponist eine große Rolle.

Die Veranstalter erwarten in diesem Jahr 22.000 Besucher bei der 15. Museumssommernacht in Dresden.

Die Karten gibt es ab 17. Juni für 10, ermäßigt für acht Euro. Für ein Familienticket muss man 22 Euro berappen.

Interview mit Martin Chidiac, Projektleuter Museumssommernacht (im Video)