150 Millionen Euro für sächsische Schulen

Milbradt überreichte ersten Fördermittelbescheid

Die sächsische Staatsregierung fördert die Sanierung von Schulgebäuden in diesem Jahr mit rund 150 Millionen Euro. Diese Mittel unterstützen die Schulträger bei der Realisierung wichtiger Bau- und Sanierungsmaßnahmen in Höhe von voraussichtlich 350 Millionen Euro.

Damit wird gewährleistet, dass einer noch größeren Anzahl von Schülern zukünftig ein optimales und hochmodernes Lernumfeld geboten wird. Der Sächsischen Aufbaubank liegen 406 Anträge für den Bau und die Sanierung von Grund-, Mittel-, berufsbildenden Schulen und Förderschulen sowie Gymnasien vor. Ministerpräsident Georg Milbradt informierte am Donnerstag die Landräte und Oberbürgermeister der Kreisfreien Städte im Rahmen einer Konferenz in der Staatskanzlei über die sächsische Schulhausbau-Offensive.

Am 18. Dezember 2007 hat das sächsische Kabinett eine überarbeitete Förderrichtlinie für den Schulhausbau beschlossen. Sie sieht unter anderem neue Fördersätze vor: Investitionen in Grundschulen können demnach bis zu 50 Prozent, in Mittelschulen und Gymnasien bis zu 60 Prozent sowie in berufsbildende Schulen und Förderschulen bis zu 70 Prozent durch den Freistaat und die Europäische Union gefördert werden. Neu ist außerdem, dass über den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) innerhalb der Förderperiode 2007 – 2013 beispielsweise auch Vorhaben zur Verbesserung der Energieeffizienz sowie zur Nutzung regenerativer Energien finanziell gefördert werden.

Der Schulhausbau in Sachsen wurde seit 1991 mit rund zwei Milliarden Euro gefördert. In den letzten drei Jahren flossen allein aus Landesmitteln 38,2 Millionen Euro in den Ausbau der Gymnasien. Die Mittelschulen erhielten 32,5 Millionen und die Grundschulen 29,5 Millionen Euro. Die berufsbildenden Schulen und Förderschulen wurden mit je 17,2 Millionen Euro gefördert.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar