16-Jähriger brutal zusammengeschlagen

Zwickau, OT Marienthal: Ein 16-Jähriger ist am Montagabend in der Straßenbahnlinie 4 von einem Unbekannten mehrfach ins Gesicht geschlagen worden.

Der Jugendliche erlitt dadurch mehrere Frakturen und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden.
Unterdessen laufen die polizeilichen Untersuchungen auf Hochtouren. Bislang sind Täter und Motiv allerdings noch unbekannt. Die Ermittler setzen deshalb auf die Hinweise von Augenzeugen, die den Vorfall zwischen den Haltestellen Fritscheplatz und Lindenhof beobachtet haben.

Gegen 21 Uhr muss der Mann, dessen Alter auf etwa 20 Jahre geschätzt wird, in der Straßenbahn unvermittelt auf den Jugendlichen losgegangen sein und ihn krankenhausreif geprügelt haben.

Hinweise nimmt die Polizei in Zwickau entgegen, Telefon 0375/ 4284480.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!